Besuch eines Shinto Schreines

Wie man einen Shinto-Schrein richtig besucht

Wussten Sie, dass Schreine (Shinto) und Tempel (buddhistisch) beide verschiedenen Religionen angehören und dass es verschiedene Wege gibt, sie richtig zu besuchen?

  1. Verbeugen Sie sich vor dem Torii Tor

    Verbeugen Sie sich zuerst, wenn Sie das Torii Tor erreichen, den Haupteingang zu einem Schrein. Die andere Seite des Torii Tores gilt als heiliger Raum. Stellen Sie sich wieder aufrecht hin, um die Kami, die Shinto-Götter, zu begrüßen.

  2. Reinigen Sie sich an der Temizuya (Waschstation)

    Als nächstes besuchen Sie die Temizuya, um sich die Hände zu waschen und den Mund auszuspülen. Dies dient dazu, Körper und Geist zu reinigen, bevor man das Hauptschreingebäude betritt. Die Schritte ähneln denen in einem buddhistischen Tempel und sind wie folgt:

    1. Benutzen Sie Ihre rechte Hand, um das Wasser mit einer Schöpfkelle zu schöpfen und spülen Sie Ihre linke Hand.

    2. Als nächstes halten Sie die Schöpfkelle mit der linken Hand, um Ihre rechte Hand zu spülen.

    3. Halten Sie die Schöpfkelle mit der rechten Hand und schöpfen Sie etwas Wasser in Ihre hohle linke Hand. Nehmen Sie das Wasser in den Mund und spülen Sie Ihren Mund ohne Lärm aus (halten Sie die Schöpfkelle nicht direkt an den Mund).

    4. Halten Sie die Schöpfkelle mit der rechten Hand und spülen Sie erneut die linke Hand.

    5. Um die Schöpfkelle zu spülen, halten Sie sie aufrecht, um das restliche Wasser von der Schale über den Griff der Schöpfkelle zu leiten. Legen Sie die Schöpfkelle wieder an ihre ursprüngliche Stelle zurück.

  3. Gehen Sie den Weg zum Hauptschreingebäude hinunter.

    Das Hauptschreingebäude beherbergt die Kami. Bei den Shinto-Schreinen wird gesagt, dass die Götter in der Mitte des Weges gehen, also sollten Sie es vermeiden, in der Mitte des Weges zu laufen, während Sie zum Hauptschreingebäude laufen.

  4. Saisen (Geldspende) vor dem Hauptschreingebäude anbieten

    Es ist an der Zeit, zu beten. Verbeugen Sie sich zuerst am Hauptschreingebäude und legen Sie ein Geldgeschenk in die Saisenbox. Saisen soll Ihre Dankbarkeit gegenüber den Kami darstellen. Es gibt keine Regel, wie viel Sie anbieten müssen.

  5. Läuten der Glocke

    Der Klang der Glocke soll die Aufmerksamkeit der Kami erregen.

  6. "2 Mal beugen, 2 Mal klatschen, 1 Mal beugen"*

    Verbeugen Sie sich zwei Mal tief (um den Kami Respekt zu zeigen).

    Nehmen Sie Ihre Hände vor der Brust zusammen, senken Sie Ihre rechte Hand etwas, klatschen Sie zwei Mal in die Hände und beten Sie. Wenn Sie mit dem Beten fertig sind, senken Sie Ihre Hände, verbeugen Sie sich noch einmal und verlassen dann das Gelände.

  7. Verbeugen Sie sich vor dem Torii Tor

    Sobald Sie durch das Torii Tor gehen, wenden Sie sich wieder dem Hauptschreingebäude zu und verbeugen Sie sich ein letztes Mal.

    So besuchen Sie einen Schrein richtig.

    * "2 Mal beugen, 2 Mal klatschen, 1 Mal beugen" ist die typischste Praxis, aber einige Schreine haben möglicherweise andere Bräuche.

Tsurugaoka Hachimangu
Yokosuka, Miura 44

Tsurugaoka Hachimangu

Samukawa Schrein
Shonan Gebiet 5

Samukawa Schrein

Hakone-jinja Schrein
Westliches Gebiet 59

Hakone-jinja Schrein

Iseyama Kōtai Jingu Schrein
Yokohama, Kawasaki 3

Iseyama Kōtai Jingu Schrein