Odawara Kamaboko

Beschreibung

Odawara Kamaboko wurde als Methode zur Erhaltung einer großen Menge an Fisch in Odawara entwickelt, wo die Küstenfischerei schon vor etwa 220 Jahren verbreitet war. Seitdem wird es allen Besuchern von Edo für "Sankin-kotai" (die alle zwei Jahre den Daimyo nach Edo, der heutigen Hauptstadt Tokios, bringen) serviert. Handwerker praktizierten ihre Fähigkeiten und trainierten, um eine hochwertige Technik zu entwickeln. Infolgedessen wird Odawara Kamaboko auch heute noch gepriesen und über ganz Japan verbreitet. ※ Kamaboko ist gemahlenes Weißfischfleisch gemischt mit verschiedenen Gewürz- und Hilfsrohstoffen. Es gibt verschiedene Arten von Kamaboko mit unterschiedlichen Arten, Verarbeitungsmethoden und Gewürzen innerhalb Japans.
Suzuhiro Kamaboko (gedämpfte Fischpaste) Museum
Westliches Gebiet

Suzuhiro Kamaboko (gedämpfte Fischpaste) Museum