Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien
Kubiarai Brunnen von Minamoto-no Yoshitsune

Kubiarai Brunnen von Minamoto-no Yoshitsune

Minamoto-no Yoshitsune, der den Zorn seines älteren Bruders Minamoto-no Yoritomo erlitt, tötete sich im Haus von Koromogawa-no Tachi in der Provinz Oshu (heutige Präfektur Iwate). Sein enthaupteter Kopf wurde in Koshigoe öffentlich ausgestellt und dann am Strand von Katase entsorgt. Der Legende nach wurde der mit Schlamm bedeckte Kopf von einer Schildkröte auf dem Rücken getragen, die im Sakai flussaufwärts schwamm und das Dorf Fujisawa erreichte. Die Dorfbewohner, denen der enthauptete Yoshitsune leid tat, wuschen und reinigten seinen Kopf und bauten einen Kubi-zuka (Grabstätte für Köpfe), um für Yoshitsuns Seele zu beten.

Reisetipps

Wichtige Informationen

Öffnungszeiten
  • Ganzjährig geöffnet

Empfohlene Dauer: 15min

Ferien Ganzjährig geöffnet
Kosten Kostenlos
Zugang Bis Fujisawa Station mit JR Tokaido Linie.

Umgebung entdecken

Das könnte Sie auch interessieren

Shougon-ji Tempel

Shougon-ji Tempel

Shonan Gebiet
Eishou-ji Tempel

Eishou-ji Tempel

Shonan Gebiet
Thai Schnitzerei Schule NANTAWAN

Thai Schnitzerei Schule NANTAWAN

Shonan Gebiet
Myouzen-ji Tempel

Myouzen-ji Tempel

Shonan Gebiet