• Home
  • Trips
  • Berg Akiha Hibuse Festival (Brandschutz Festival)

Berg Akiha Hibuse Festival (Brandschutz Festival)

Westliches Gebiet 2St15min

Am 6. Dezember eines jeden Jahres werden Yamabushi, asketische buddhistische Mönche (shugenja), für den universellen Frieden beten und buddhistischen Katechismus ausspielen, dann werden sie das Ritual Hiwatari (Feuer kreuzen) durchführen, indem sie auf der glühenden Asche gehen werden, um für gute Gesundheit zu beten. Der Berg Akiba wurde als Ort verehrt, an dem ein Gott des Brandschutzes wohnt, und Menschen, die mit Feuer zu tun haben, wie Feuerwehrleute und Mitarbeiter von Wärmekraftwerken aus ganz Japan, kommen, um an diesem Tag Gebete und Ihre Dankbarkeit auszusprechen."

Zum Reiseplaner hinzufügen 5

Teilen

Hotoku Ninomiya Schrein

Dieser Schrein wurde gebaut, um an Ninomiya Sontoku zu erinnern, der in Odawara geboren wurde und alle Anstrengungen unternahm, um die Dörfer überall wiederzubeleben. Er liegt in der Nähe von der Burg Odawara. Es gibt viele köstliche Restaurants und Cafés. Dies ist der Schrein, der alle Dinge und Ereignisse dieser Gegend sammelt.

Mehr Details

Das Hibuse (Brandschutz) Festival in Ryogakuin, Berg Akihasan

Am 6. Dezember beten die Yamabushi (asketische Mönche) in ihrer traditionellen Kleidung für Frieden und Ruhe im ganzen Land. Sie führen Yamabushi-Mondou durch, eine buddhistische Zeremonie, bei der Fragen zum Buddhismus gestellt und beantwortet werden. Danach nehmen sie an der Hiwatari-Zeremonie teil, bei der die Mönche über Glut gehen und für Gesundheit beten. Feuerwehrleute, Arbeiter der ther...

Mehr Details

Warum entwickeln Sie nicht Ihren eigenen Trip aus diesen Orten?

Diesen Trip anpassen