Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien
Neuigkeiten

Entdecken Sie Ryokan und heiße Quellen um Kanagawa

Entdecken Sie Ryokan und heiße Quellen um Kanagawa

Finden Sie eine Vielzahl an Bädern und traditionellen Unterkünften

Nach der Aussicht auf den Berg Fuji empfiehlt sich eine Übernachtung im Prince Hotel Hakone Lake Ashi oder im Hotel Green Plaza Hakone. Für Reisende, die ihr kulturelles Erlebnis in Japan vertiefen möchten, bietet sich das Tonosawa Ichinoyu Honkan an, eine etablierte Gaststätte seit der Edo-Zeit. Das Yoshiike Ryokan besitzt einen wunderschönen japanischen Garten und Bäder, die von Pflanzen umgeben sind. Und für jene, die inmitten von Natur baden möchten, lohnt sich das Only Yu Thermalbad, welches sich auf einem Berg befindet. Egal was ihre Präferenzen sind, in Kanagawa ist mit seiner Fülle an Onsen und Ryokan für jeden Geschmack etwas dabei.

1. Tsurumaki Onsen (Heiße Quelle) Motoyu Jinya

Das Tsurumaki Onsen Motoyu Jinya ist ein traditionelles japanisches Hotel mit einem prachtvollen Garten und dem Tanzawa-Bergland im Hintergrund. Das traditionsreiche Ryokan hat eine hundertjährige Geschichte. Es versorgt seine Gäste mit köstlichen saisonalen Gerichten und heißen Quellen, die aus den Tiefen des Tanazawa-Berglands emporsteigen.

2. Hakone Kowakien Tenyu

Im Hakone Kowakien Ten-yu, das am 20. April 2017 eröffnete, verfügen alle Zimmer über ein eigenes Außenbad mit einer heißen Quelle. Erholen Sie sich in dieser von Bergen umgebenen Gaststätte vom anstrengenden Alltag. Verwöhnen Sie Ihre fünf Sinne in diesem Thermal-Hotel in Hakone, welches authentische japanische Gastfreundschaft mit Natur verbindet. Genießen Sie wunderschön hergerichtete saisonale japanische Gerichte oder stoßen Sie am Abend mit einem der über 100 verschiedenen Cocktails an. Das Hakone Freilichtmuseum und der Hakone Gora-Park sind nur 6 Minuten mit dem Bus vom Hotel aus entfernt; die Chisuji-Wasserfälle sind in 13 Minuten entspannt zu Fuß zu erreichen; und bis zum Owakudani-Tal sind es 2,3 Kilometer.

3. Ichinoyu

Ein Traditionsgeschäft in einem vierstöckigen Holzbau im Sukiya-Stil in der Hakone-Gegend. Diese Unterkunft mit einer Liebe fürs Reisen bietet Gästezimmer mit jeweils einem eigenen privaten Außenbad an. Alle Zimmer schauen in Richtung des Hayakawa-Tals, sodass zu jeder Jahreszeit die einzigartige Natur von Hakone genossen werden kann. 2009 wurde dieser Ort zu einem materiellen Kulturgut ernannt und das Gebäude als eine Bereicherung der historischen Umgebung ausgezeichnet.

4. Iiyama Onsen (Heiße Quelle) Motoyu Ryokan

Das Iiyama Onsen Motoyu Ryokan ist ein Gasthaus im japanischen Stil, ca. 60 Minuten von Tokyo und Yokohama entfernt. Es beherbergt sechs Innen- und Außenbäder und das stark alkalihaltige Wasser verschönert Ihre Haut. Erleben Sie die vier Jahreszeiten auf den Zimmern, wovon jedes mit saisonalen Blumen geschmückt ist. Sie können sogar nur tagsüber ein Zimmer buchen; am Morgen ankommen, vor dem Abendessen ihr privates Bad im Freien genießen und am Abend wieder fahren. Lassen Sie sich ein Mehrgängemenü mit saisonalen Zutaten aus lokalem und frischen Anbau schmecken. Und mit einer guten Anbindung zu vielen Sightseeing-Spots ist das Iiyama Onsen Motoyu Ryokan der perfekte Übernachtungsort.

5. Gyokutei

Gyokutei ist ein Hotel im Ryokan-Stil auf dem Hakone-Yumoto-Plateau. Das Hotel bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt Hakone-Yumoto, Tonomine und den Rest des äußeren Randes von Hakone, darunter alte Wege, die zum Ashi-See und den Berg Yusaka führen - dort befindet sich der Yusaka-michi-Pfad, der mit der Kamakura-Autobahn verbunden ist. Genießen Sie Ihre Zeit in diesem 4-Sterne-Hotel, das nur 5 Kilometer von Hakones Freilichtmuseum entfernt ist und mit großen Zimmern und einem freundlichen Personal aufwartet. Von einigen Zimmern aus haben Sie einen unvergleichlichen Blick auf den Garten und der Thermal-Wellnessbereich ist gut ausgebaut. Doch das Hotel hat nicht nur traditionelle Kultur zu bieten - entspannen Sie auf Ihren Zimmern, die mit Flatscreen-Fernsehern und kostenlosem Wi-Fi ausgestattet sind.

6. Noborigumo - Natürliche heiße Quellen Sano

Die heißen Quellen von Sano steigen aus mehr als 800 Metern Tiefe empor. Das tiefe Wasser beinhaltet Natriumchlorid, welches gut für Wärmeschutz und die Feuchtigkeitsversorgung der Haut ist. Das alkalische Wasser entfernt überschüssiges Talg und anderes auf der Haut, was in einem wunderschönen Hautbild resultiert, weshalb die heißen Quellen hier auch als „Schönheitsquelle“ oder „Schönheitsbad“ bezeichnet werden. Schon nach dem ersten Bad in diesen heißen Quellen werden Sie erfrischt aussehen und Ihre Haut sich zart anfühlen. Mit einer Steinsauna, einer Stein-Niedertemperatursauna und weiteren Angeboten ist es kein Wunder, dass sich dieses Onsen unabhängig von Alter und Geschlecht bei vielen Besucherinnen und Besuchern großer Beliebtheit erfreut.

7. Oiso Prince Hotel

An einem wunderschönen Strand und dem azurblauen Meer, sowie der majestätischen Tanzawa-Berglandschaft gelegen, lädt das Oiso Prince Hotel Sie während Ihres Aufenthalts zum Entspannen ein und bietet aus jedem seiner Zimmer eine spektakuläre Aussicht. Die heißen Quellen und die Spa-Anlage wurden im Juli 2017 errichtet und die Rezeption und das Restaurant renoviert. Die Gästezimmer wurden, um eine entspannte Atmosphäre zu kreieren, mit Verwendung einer natürlichen Farbpalette erneuert. Das Hotel bietet diverse Angebote für Familiengruppen und Erwachsene. Besuchen Sie das hauseigene Bowlingcenter oder den Golfplatz.

8. Yokohama Minatomirai Manyo Club

Eine Unterkunft mit heißen Quellen, Bädern, Entspannungsbereichen und Übernachtungsmöglichkeiten. Das Wasser stammt von den heißen Quellen in Atami und Yugawara und wird sechs Mal am Tag mit einem Tankwagen à 20.000 Liter Füllmenge hierher transportiert. Es gibt eine Vielzahl an Bädern wie das Aussichts-Fußbad, von dem aus man über die Gegend um Minatomirai und die Yokohama Bay Bridge sehen kann, Außenbäder und Zypressenbäder. Außerdem werden hier Thaimassagen, Reflexzonenmassagen aus England, und in den Restaurants japanische Gerichte mit mehreren Gängen angeboten.

9. Only-you (Heiße Quellen)

Im Only Yu kann man die heißen Quellen in Außenbad-Anlagen im modernen „Toji“-Stil probieren. Baden Sie in 38 Grad warmen Wasser, die perfekte Temperatur zur Stärkung des Immunsystems. Genießen Sie den Wald und den Wechsel der Jahreszeiten um sich herum, während die heiße Quelle Ihre Sorgen verfliegen lässt. Es gibt auch noch heißere Bäder. Ein breites Programm an Aktivitäten, wie Aromatherapie, Nordic Walking, Yoga und vielem mehr wird ebenfalls angeboten. Schlagen Sie sich nach einem langen Bad am gesunden Büffet den Bauch voll – dieses besteht hauptsächlich aus japanischen Gerichten, für welche saisonale Zutaten mit einem Fokus auf natürlichen und milden Geschmack verwendet werden.

10. THE Ryokan Tokyo

Das berühmte Yugawara Onsen fand bereits im Man'yoshu, einer Gedichtsammlung der klassischen japanischen Literatur, seine erste Erwähnung. The Ryokan Tokyo wurde von vielen kulturellen Persönlichkeiten der Meiji- und Taisho-Ära gerne aufgesucht. Dieses Ryokan ist ein „cooles“ Onsen, welches moderne Kultureinflüsse mit der alten Thermal-Kultur der Nara-Zeit miteinander verbindet. Auf den Zimmern befinden sich „Yogibo“, eine Art Sitzsack, auf dem Sie entspannen können. Das Wasser soll gegen Arthritis, Bluthochdruck, Müdigkeit und Schlafstörungen - und nicht zuletzt für Schönheit - wirken und lässt Sie Ihre Sorgen vergessen. Die regionale Speisekarte, die von Yugawara inspiriert ist, ändert sich je nach Jahreszeit und ist immer einen Besuch wert. Entspannen Sie in Ruhe im The Ryokan Tokyo, einen der wenigen Ryokan mit einer heißen Quelle, in dem Tattoos erlaubt sind.

Teilen

Ähnliche Neuigkeiten

Die besten Fotospots in Kanagawa

Die besten Fotospots in Kanagawa

Neuigkeiten
Nachhaltiges Reisen in Kanagawa

Nachhaltiges Reisen in Kanagawa

Neuigkeiten
Unterwegs sein in Kanagawa

Unterwegs sein in Kanagawa

Neuigkeiten
Erstmalige Besucher

Erstmalige Besucher

Neuigkeiten