Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien
Großer Trockengraben von Komine Goshouno-dai

Großer Trockengraben von Komine Goshouno-dai

Die Überreste bestehen aus drei leeren Gräben: dem östlichen Graben, dem westlichen Graben und dem mittleren Graben, der heute eine Straße ist. Der östliche Graben, der am besten erhaltene aus dieser Zeit, ist von der Spitze des Erdhügels aus etwa 20 bis 30 m breit und 12 m tief, und das Gefälle des Grabens beträgt bis zu 50 Grad, was ihn zu einem der größten leeren Gräben Japans macht. Er war Teil des Erdwalls, der die Stadt Odawara umgab, und war ein wichtiger Standort gegenüber dem Hauptlager von Toyotomis Armee. Es wird angenommen, dass sich der Ein- und Ausgang, oder toraguchi, wegen der doppelten Anordnung von Erdwall und Graben, der so genannten doppelten Exposition, in der Nähe befand.

Wichtige Informationen

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet

Um die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu verhindern, können einige Einrichtungen ihre Betriebstage oder Öffnungszeiten ändern.
Empfohlene Dauer

30min

Ferien Ganzjährig geöffnet
Kosten

Kostenlos

Zugang

Odawara Station

Umgebung entdecken

Das könnte Sie auch interessieren

Rensenji Tempel (Odawara Hachifukujin / Daikoku-sonten)

Rensenji Tempel (Odawara Hachifukujin / Daikoku-sonten)

Westliches Gebiet
Literaturdenkmal von Yasubumi Inoue

Literaturdenkmal von Yasubumi Inoue

Westliches Gebiet
Literaturdenkmal von Shinichi Makino

Literaturdenkmal von Shinichi Makino

Westliches Gebiet
Kaishun-so

Kaishun-so

Westliches Gebiet