Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien
Komyo-ji Tempel

Komyo-ji Tempel

Der Koumyouji-Tempel ist einer der acht Haupttempel der Jodo-Sekte und wurde 1243 vom dritten Gründer der Jodo-Sekte, Zen-arachu Shonin, gegründet. In der Edo-Periode machte Tokugawa Ieyasu den Tempel zum ersten der achtzehn buddhistischen Klöster in Kanto und machte ihn zu einem Zentrum für Mönche, die den Buddhismus studieren und praktizieren wollten. Der Tempel stand auch in enger Beziehung zur kaiserlichen Familie und wurde zum „kaiserlichen Heiligtum“ ernannt, um für den Frieden der Nation und des Volkes zu beten. Er ist auch der Geburtsort des „Zehn-Nächte-Gedenkgottesdienstes“ der buddhistischen Jodo-Sekte, der jedes Jahr am 13. und 14. Oktober stattfindet und mit seinen Ständen sowohl tagsüber als auch nachts Menschenmassen anlockt. Umgeben von Meer und Bergen ist die Umgebung reich an Natur. Der Sonnenuntergang ist besonders schön, und der Blick vom Hügel hinter dem Tempel wurde als einer der „50 landschaftlich reizvollen Orte in Kanagawa“ bezeichnet. Die Kirschblüte im Frühling und die Lotusblüte im Sommer sind hier am schönsten.

Wichtige Informationen

Öffnungszeiten

9:00-16:00 Uhr (Tempelbüro)

Um die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu verhindern, können einige Einrichtungen ihre Betriebstage oder Öffnungszeiten ändern.
Empfohlene Dauer

30min

Zugang

JR Yokosuka Linie, Kamakura Station

Umgebung entdecken

Das könnte Sie auch interessieren

Kohonji Tempel

Kohonji Tempel

Yokosuka, Miura
Riviera Zushi Marina

Riviera Zushi Marina

Yokosuka, Miura
Zaimokuza Strand

Zaimokuza Strand

Yokosuka, Miura
Kotsubo Fischereihafen

Kotsubo Fischereihafen

Yokosuka, Miura