Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien
Kaishun-so (Die zweite Residenz von Yamagata Arimoto

Kaishun-so (Die zweite Residenz von Yamagata Arimoto

※Für Renovierungsarbeiten sind wir jetzt geschlossen

Ursprünglich wurde das Land für Minaharu-so im Jahr 1907 (Meiji 40) gekauft und ein zweiter Wohnsitz für Keigo Kiyoura gebaut. Danach, im Jahr 1914 (Taisho 3), wurden Koki-an und ein Ruhesitz für Yamagata Aritomo im Süden hinzugefügt. Neben Koki-an als Yamagatas Zweitwohnsitz in Odawara gibt es Minaharu-so und Akatsuki-tei. Lediglich Minaharu-so wurde aus der Stadt abgetragen und in seinem ursprünglichen Zustand andernorts wieder errichtet.

Wichtige Informationen

Sprache
  • English

Umgebung entdecken

Das könnte Sie auch interessieren

Kokioan

Kokioan

Westliches Gebiet
Matsunaga Gedenkstätte

Matsunaga Gedenkstätte

Westliches Gebiet
Rensenji Tempel (Odawara Hachifukujin / Daikoku-sonten)

Rensenji Tempel (Odawara Hachifukujin / Daikoku-sonten)

Westliches Gebiet
Das Hibuse (Brandschutz) Festival in Ryogakuin, Berg Akihasan

Das Hibuse (Brandschutz) Festival in Ryogakuin, Berg Akihasan

Westliches Gebiet