Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien
Jogashima

Jogashima

Miura

Jogashima wurde im Michelin Grüner Reiseführer Japan in der dritten Ausgabe als Zwei-Sterne-Szenerie veröffentlicht. Auf der Insel gibt es viele malerische Orte. Die Besuche können einen herrlichen Blick auf den Pazifischen Ozean und einen fantastisch geformten Felsen "Uma no Se Domon (eine Meereshöhle)" auf dem südlichen Wanderweg genießen, und einen großartigen Blick auf den Berg Fuji über die Sagami-Bucht, die im westlichen Teil zu sehen ist. Rund 700.000 doppelte Narzissen, die in verschiedenen Teilen der Insel gepflanzt wurden, erreichen Anfang bis Mitte Januar ihren blühenden Höhepunkt. Sie müssen eine Mautgebühr zahlen, um Jogashima Ohashi (große Brücke) zu überqueren. (Maut für Hin- und Rückfahrt: 150 Yen für gewöhnliche Autos, 530 Yen für mittelgroße Autos (ein Auto mit einer Kapazität von 11 bis 29 Personen))

Reisetipps

Jogashima Island ist ein großartiger Ort, der das ganze Jahr über besucht werden kann. Sie werden insbesondere im Dezember/Januar zu einem Besuch kommen wollen, um mehr als 5000 blühende Narzissen bewundern zu können. Zudem gibt es Tausende von wandernden Riffreihern und japanische Kormorane zu sehen.

Umgebung entdecken

Das könnte Sie auch interessieren

Aussichtsplattform für Umiu (japanische Kormorane)

Aussichtsplattform für Umiu (japanische Kormorane)

Yokosuka, Miura
Umanose Doumon (Pferderücken-Felsentor)

Umanose Doumon (Pferderücken-Felsentor)

Yokosuka, Miura
Jogashima Fähre Sanshiro

Jogashima Fähre Sanshiro

Yokosuka, Miura
Das Technologiezentrum für Fischerei der Präfektur Kanagawa

Das Technologiezentrum für Fischerei der Präfektur Kanagawa

Yokosuka, Miura