Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien
Neuigkeiten

Nachhaltiges Reisen in Kanagawa

Nachhaltiges Reisen in Kanagawa

Im Allgemeinen bezieht sich Nachhaltigkeit auf Maßnahmen zur Erfüllung heutiger Bedürfnisse  der Gesellschaft (in) bei Umwelt- Sozial- und Wirtschaftsfragen, ohne durch diese die Bedürfnisse zukünftiger Generationen zu beeinträchtigen (Im Allgemeinen bezieht sich Nachhaltigkeit auf die Maßnahmen zur Erfüllung heutiger gesellschaftlicher Bedürfnisse bei Umwelt- Sozial- und Wirtschaftsfragen, ohne dass diese die Bedürfnisse zukünftiger Generationen beeinträchtigen). Abgesehen von der alltäglichen Anwendung stellt diese Philosophie auch einen wichtigen Trend in der Reisebranche dar, nicht allein auch, um die Attraktivität von touristischen Zielen auf Jahre hinaus zu sichern (nicht nur, um die Attraktivität von touristischen Zielen für die kommenden Jahre zu sichern).

Hier findest du nachhaltige Reisetipps für deine nächste Reise nach Kanagawa. Und vergiß nicht, auch die kleinsten Maßnahmen zeigen Wirkung!

Benutze die Bahn und öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel gehören, neben der Bewegung zu Fuß und auf dem Rad, zu den effizientesten Arten sich fortzubewegen. Wenn du auf Reisen Bahn und Bus bevorzugst und, sollte eine Autofahrt doch einmal nötig sein, elektrische, hybride oder kleinere Fahrzeugmodelle wählst, reduzierst du deinen C02-Fußabdruck deutlich. 

Esse und kaufe Regionales 

Kanagawas Mischung aus Küstenorten, ländlichen Gebieten und international geprägten Städten hat zu einer einzigartigen lokalen Küche und Handwerkskunst beigetragen. Halte Ausschau nach traditionellen Restaurants, Garküchen und einheimischen Künstlern, um diese vielfältige Kultur zu unterstützen. Deine Ausgaben unterstützen beides, die regionale Wirtschaft,  sowie den Erhalt der lokalen Reize/Genüsse. Wie wäre es mit einem der 100 Produkte, für die Kanagawa berühmt ist, als Souvenir?  

Übernachte vor Ort

Zum einheimischen Essen und Shopping-Erlebnis ist eine Übernachtung in der Region (ein weiterer wundervoller Weg) eine weitere wundervolle Möglichkeit, um die lokale Wirtschaft zu unterstützen. Kleinere Unterkünfte wie Gasthäuser und Ryokans bieten zudem oft Einblicke in die einheimische Kultur, die einem in den großen Hotels oft verwehrt bleiben und unterstützen somit auch die kulturelle Nachhaltigkeit. 

Packe wiederverwertbare Reiseutensilien ein und nutze Recycling

Das Verwenden/die Verwendung von wiederverwertbaren Produkten auf deiner Reise ist der beste Weg, um den Verbrauch von Wegwerfprodukten vor Ort zu reduzieren. Hilfreiche Dinge sind zum Beispiel wiederverwendbare Wasserflaschen, Essstäbchen, Einkaufsbeutel und Behälter für deine Verpflegung. Wenn du Wegwerfartikel benutzt, stelle sicher, dass sie wiederverwertet werden, indem du darauf achtest, dass du sie nach den Müllvorschriften Kanagawas entsorgst. 

Lerne die lokale Kultur kennen und verstehen

Mit seiner Auswahl/Vielfalt an Schreinen, Tempeln, Onsen und Ryokan bietet Kanagawa eine Vielzahl an Möglichkeiten die traditionelle japanische Kultur hautnah zu erleben. Mit dem Besuch dieser Orte, oder der Teilnahme an lokalen Workshops, kannst du einheimische Bräuche unterstützen und dabei sogar neue Sichtweisen auf das Leben entdecken - und somit das kulturelle Erbe der Region erhalten. 

Entdecke die Natur

Öko-Tourismus ist eine der nachhaltigsten Arten zu Reisen und somit ein großartiger Weg, um eine mögliche (Belastung der Umwelt) Umweltbelastung zu minimieren. Ob du Kanagawas Bergregionen im Westen oder die Küsten im Süden erforschst, nimm dir die Zeit, um mehr über die Bemühungen und Verhaltensregeln zum Erhalt der Natur zu erfahren. 

Benutze C02 Sparprogramme

Manchmal sind Reisen, die nicht nachhaltig sind, leider unvermeidbar. In diesen Fällen kannst du deinem CO2-Fußabdruck mit einem Ausgleichsprogramm entgegenwirken und in eine Nachhaltigkeitsinitiative investieren. Halte nach namhaften Reiseveranstaltern Ausschau, um sicherzugehen, dass dein Engagement auch wirklich ankommt.

Langsames Reisen

Langsames Reisen stellt eine lange, erfüllende Reise über viele kürzere Trips. Mit weniger häufigen, aber dafür längeren Reisen kannst du die von dir verursachten Emissionen reduzieren und mehr Zeit damit verbringen, abseits des touristischen Trubels in die einheimische Kultur einzutauchen. 

Nutze die Nebensaison

Massentourismus ist ein ernstes Problem, welches starken Einfluss auf die Umwelt einer Region und die Lebensqualität der Einheimischen haben kann. Mit einer Reise in der Nebensaison kannst du die Last des Massentourismus in der Gegend reduzieren und sogar eher unbekannte Seiten Kanagawas entdecken. 

Behalte deinen Energieverbrauch im Blick

Versuche deinen Energieverbrauch in deiner Unterkunft gering zu halten, indem du zum Beispiel darauf achtest beim Verlassen der Räumlichkeiten das Licht oder die Klimaanlage auszuschalten oder etwas weniger heiß zu duschen. 

Gute Reise!

(Mit nachhaltigen Entscheidungen stärken wir eine gesunde Umwelt, Wirtschaft und das lokale Gemeinwesen unserer Reiseziele über viele Jahre hinaus zu bewahren).  Indem wir heute nachhaltige Entscheidungen treffen, können wir die ökologische, soziale und wirtschaftliche Gesundheit sowohl unserer lokalen Gemeinschaften als auch zukünftiger Reiseziele für die kommenden Jahre stärken.

Teilen

Nachhaltiges Reisen in Kanagawa

Nachhaltiges Reisen in Kanagawa

Dank ihrer natürlichen Schönheit und ihres kulturellen Charmes ist die Präfektur Kanagawa der ideale Ort, um mehr zum Thema Nachhaltigkeit zu erfahren, nachhaltiges Reisen zu praktizieren und als Gast dazu beizutragen, die Wunder der Region für Jahre hinaus zu erhalten.

Ähnliche Neuigkeiten

Entdecken Sie Ryokan und heiße Quellen um Kanagawa

Entdecken Sie Ryokan und heiße Quellen um Kanagawa

Neuigkeiten
Die besten Fotospots in Kanagawa

Die besten Fotospots in Kanagawa

Neuigkeiten
Unterwegs sein in Kanagawa

Unterwegs sein in Kanagawa

Neuigkeiten
Erstmalige Besucher

Erstmalige Besucher

Neuigkeiten