Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien
Neuigkeiten

Unterwegs sein in Kanagawa

Unterwegs sein in Kanagawa

Dank der vielfältigen Reiseziele – von Kamakuras antiker Architektur bis zu Yokohamas belebten Straßen – ist Kanagawa seit langem ein fester Bestandteil der Reiserouten vieler Menschen. Die südlich von Tokio gelegene Präfektur eignet sich perfekt für einen Tagesausflug und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichen. Folgen Sie unserem unten stehenden Reiseführer und starten Sie mit der Planung Ihrer nächsten Reise nach Kanagawa!  Bitte beachten Sie, dass die folgenden Informationen auf dem Stand vom September 2022 sind.

Kanagawa erreichen

Kanagawa können Sie über mehrere Züge und Busse, die von Zentral-Tokio abfahren, erreichen. Im Folgenden finden Sie die üblichen Möglichkeiten, um Kanagawas Top-Ziele zu erreichen.

Yokohama

Yokohama ist die zweitgrößte Stadt Japans und bekannt für ihre  japanisch-chinesisch-westliche Kultur. Die Ansammlung von Museen, Wolkenkratzern und Ausblicken auf das Wasser macht die Stadt zu einem sehr attraktiven Reiseziel. Im Vergleich zu den anderen bemerkenswerten Orten in Kanagawa liegt Yokohama am nächsten zum Zentrum Tokios und ist je nach Linie innerhalb von etwa 20 bis 40 Minuten mit dem Zug erreichbar.

Abfahrtsbahnhof Zielbahnhof Linie Dauer Bitte beachten!
Tokyo Yokohama JR Tokaido Linie 25 mins Der Zug hält auch in Shinagawa
Tokyo Yokohama JR Ueno-Tokyo Linie 30 mins Der Zug hält auch in Shinagawa
Tokyo Yokohama JR Yokosuka Linie 30 mins Der Zug hält auch in Shinagawa
Tokyo Yokohama JR Keihin-Tohoku Linie 40 mins Der Zug hält auch in Shinagawa
Tokyo Shin-Yokohama JR Tokaido Shinkansen 17 mins Nehmen Sie die U-Bahn von Shin-Yokohama bis zum Bahnhof Yokohama (10 min)
Shibuya Yokohama Tokyu Toyoko Linie 25-30 mins Steigen Sie in einen Limited Express oder Expresszug, um Ihre Reisezeit zu reduzieren
Shinjuku Yokohama JR Shonan Shinjuku Linie 36 mins Der Zug hält auch in Shibuya

Kamakura

Kamakura ist berühmt für seine Schreine, Tempel und saisonalen Blumen und bietet eine Fülle kultureller Entdeckungen. In der Regel können Sie Kamakura innerhalb einer Stunde vom Zentrum Tokios und innerhalb von 30 Minuten vom Bahnhof Yokohama erreichen.

Abfahrtsbahnhof Zielbahnhof Linie Dauer Bitte beachten!
Tokyo Kamakura JR Yokosuka Linie 1 hr Der Zug hält auch in Shinagawa
Shinjuku Kamakura JR Shonan Shinjuku Linie 1 hr 5 mins Nur Schnellzüge Richtung Zushi bieten eine direkte Verbindung nach Kamakura. Wenn Sie einen Nahverkehrszug nehmen, müssen Sie am Bahnhof Ofuna umsteigen, um Kamakura zu erreichen. Züge fahren auch von den Bahnhöfen Ikebukuro und Shibuya ab.
Yokohama Kamakura JR Yokosuka Linie 25 mins
Yokohama Kamakura JR Shonan Shinjuku Linie 25 mins Nur Schnellzüge Richtung Zushi bieten eine direkte Verbindung nach Kamakura. Wenn Sie einen Nahverkehrszug nehmen, müssen Sie am Bahnhof Ofuna umsteigen, um Kamakura zu erreichen.
Shinjuku Fujisawa Odakyu Linie 1 hr Nehmen Sie am Bahnhof Fujisawa die Enoden Linie zum Bahnhof Kamakura (30 min)

Hakone

Hakone wird für seine heißen Quellen, seine natürliche Schönheit und den Ausblicken auf den Berg Fuji gefeiert, was es zu einem erholsamen Ausflugsziel für Tokioter und internationale Besucher gleichermaßen macht. Hakone ist am weitesten vom Zentrum Tokios entfernt und ist mit dem Zug innerhalb von etwa 1,5 Stunden zu erreichen. Von Yokohama aus erreichen Sie Odawara in etwa einer Stunde. Bitte beachten Sie, dass Sie vom Bahnhof Odawara Nahverkehrszüge oder Busse nehmen müssen, um das Gebiet von Hakone zu erreichen.

Abfahrtsbahnhof Zielbahnhof Linie Dauer Bitte beachten!
Shinjuku Hakone-Yumoto Romance Car 1 h 40 min Steigen Sie in einen Limited Express-Zug, um Ihre Reisedauer zu reduzieren
Tokyo Odawara JR Tokaido Shinkansen 35 min Zug hält auch in Shinagawa
Tokyo Odawara JR Tokaido Main Linie 70-90 min Zug hält auch in Shinagawa
Ikebukuro Odawara JR Shonan Shinjuku Linie 90 min Zug hält auch in Shinagawa
Shin-Yokohama Odawara JR Tokaido Shinkansen 15 min Der Bahnhof Shin-Yokohama ist ca. 10-15 min mit dem Zug vom Bahnhof Yokohama entfernt
Yokohama Odawara JR Shonan Shinjuku Linie 55 min

Neben den oben aufgeführten Zügen, können Sie Hakone auch mit dem Odakyu Hakone Highway Bus erreichen. Dieser Bus fährt vom Bahnhof Shinjuku ab und kommt in der Gegend des Ashi-Sees in Hakone an. Die Fahrt dauert etwa 2,5 Stunden und kostet 2.040 Yen.

Unterwegs in den wichtigsten Gebieten Kanagawas

Kanagawa ist durch ein Netz aus Bussen und Zügen sowie durch weniger traditionelle Methoden, wie Seilbahnen und Boote, gut angebunden, sodass man den Ort leicht erkunden kann. Nachfolgend finden Sie eine ausführliche Liste der internen Transportmöglichkeiten der Präfektur.

Kamakura

Aufgrund der geringen Größe wird Kamakura nur von zwei Eisenbahnen bedient: JR East und Enoden (Enoshima Electric Railway). Die Enoden-Linie folgt der Küste von Kamakura bis zum Bahnhof Fujisawa und ist dank ihres Retro-Aussehens ein beliebter Zug. Sie können die charmante Stadt auch zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem lokalen Bus oder mit dem Taxi erkunden.

Yokohama

Vom Bahnhof Yokohama aus erreichen Sie die beliebtesten Orte der Stadt bequem bei einem malerischen Spaziergang am Wasser entlang. Die Innenstadt von Yokohama ist auch durch ein ausgedehntes städtisches Bussystem gut vernetzt, wodurch das Reisen zwischen den Sehenswürdigkeiten zu einem Kinderspiel wird. Einmalige Busfahrkarten kosten 220 Yen (110 Yen für Kinder) und Tageskarten kosten 600 Yen (300 Yen für Kinder).

  • Akaikutsu Loop Bus: Dieser Bus zeichnet sich durch seinen Retro-Stil und seine rote Farbe aus. Er startet am Bahnhof Sakuragicho und hält an mehreren Sehenswürdigkeiten, darunter Chinatown und Yamashita-Park. Er fährt unter der Woche alle 30 Minuten und am Wochenende alle 15 Minuten.
  • Bayside Blue Bus: Er fährt alle 30 Minuten zwischen dem Bahnhof Yokohama und dem Yamashita-Pier und hält an einer Reihe von beliebten Reisezielen, wie dem Cup Noodle Museum und dem Red Brick Warehouse.
  • Burari-Sankeien Bus: Er verbindet den Bahnhof Yokohama mit Sankeien und fährt alle 35 Minuten ab. Bitte beachten Sie, dass er nur an Wochenenden und Feiertagen betrieben wird.
  • Burari-Nogeyama-Dobutsuen Bus: Verbindet den Bahnhof Yokohama mit dem Zoo Nogeyama und fährt alle 20 Minuten ab.
  • Pier Line: Verbindet den Bahnhof Sakuragicho mit dem Yokohama Hammerhead.

Neben den Bussen können Sie Yokohama auch mit der städtischen U-Bahn erkunden, die alle 30 Minuten zwischen Yokohama und dem Bahnhof Isezaki-chojamachi abfährt.

Hakone

Obwohl Hakone im Vergleich zu Kamakura und Yokohama abgelegener ist, ist der Ort dennoch gut mit Zügen und Bussen verbunden. Dank der natürlichen Schönheit der Region wird die Grenze zwischen Transport und Sightseeing durch viele Reisemöglichkeiten verwischt. Die Hakone Tozan Railway zum Beispiel ist eine der wenigen Bergbahnen Japans und schlängelt sich das ganze Jahr über mit Passagieren durch üppige Landschaften!

Der Hakone Tozan Bus ist eine weitere praktische Möglichkeit, zwischen beliebten Orten wie dem Hakone Glass Forest und den Gotemba Premium Outlets zu reisen.

Mehr als nur Transport!

Während die oben genannten Busse, Züge und U-Bahnen hervorragende Möglichkeiten bieten, um sich in Kanagawa fortzubewegen, gibt es auch Optionen, die Gegend zu erkunden, indem Sie Sightseeing und Reisen kombinieren.

Umgehen Sie in Yokohama die Straßen der Stadt, indem Sie  mit dem Sea Bass über Wasser reisen! Dieser Wasserbus hält an mehreren Sehenswürdigkeiten und fährt alle 15 Minuten vom Yokohama Bay Quarter ab, der sich in der Nähe des Ostausgangs des Bahnhofs Yokohama befindet. Während Sie auf dem Wasser entlang fahren, können Sie einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von Yokohama am Meer genießen. Die Ticketpreise liegen je nach Reiseziel zwischen 500 und 1.000 Yen. Um die Stadtlandschaft von oben zu sehen, können Sie in die Yokohama Air Cabin steigen, eine Seilbahn, die zwischen dem Bahnhof Sakuragicho und dem Unga-Park fährt. Eine einfache Fahrt kostet 1.000 Yen (500 Yen für Kinder).

Hakones vielfältige Naturlandschaft aus Bergen und Wasser bietet auch zahlreiche einzigartige Transportmöglichkeiten. Eine der beliebtesten Optionen ist die Hakone-Seilbahn, die zwischen Togendai und dem Bahnhof Sounzan fährt und an klaren Tagen atemberaubende Panoramen auf das darunterliegende Tal und sogar den Berg Fuji bietet. Nachdem Sie den Himmel berührt haben, erkunden Sie die Gewässer von Hakone auf der Hakone Sightseeing Cruise. Diese Schiffe, die wie Piratenschiffe aussehen, werden zwischen Togendai-ko, Hakone-machi-ko und Moto-Hakone-ko betrieben und bieten einen direkten Blick auf das glitzernde Wasser des Ashi-Sees.

Eine weitere interessante Art, um Kanagawa zu bereisen, vor allem Kamakura und Yokohama, ist mit Rikschas. Diese traditionellen, von Menschen gezogenen Fortbewegungsmittel sind eine unterhaltsame Möglichkeit, jede Gegend mit freundlichen Reiseführern zu erkunden, die aufschlussreiche Informationen vermitteln.

Rabatt auf Transportpässe

Entdecken Sie eine Reihe an Rabattpässen, die nicht nur großartige Transportangebote bieten, sondern auch Vergünstigungen und Ermäßigungen bei teilnehmenden touristischen Einrichtungen und Geschäften beinhalten können. Viel Spaß beim Reisen!

Finden Sie einen Kanagawa-Rabattpass

Teilen

Ähnliche Neuigkeiten

Entdecken Sie Ryokan und heiße Quellen um Kanagawa

Entdecken Sie Ryokan und heiße Quellen um Kanagawa

Neuigkeiten
Die besten Fotospots in Kanagawa

Die besten Fotospots in Kanagawa

Neuigkeiten
Nachhaltiges Reisen in Kanagawa

Nachhaltiges Reisen in Kanagawa

Neuigkeiten
Erstmalige Besucher

Erstmalige Besucher

Neuigkeiten