Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien
Ruinen von Kintaros Geburtshaus (Haus) und die Steine, mit denen Kintaro gespielt hat

Ruinen von Kintaros Geburtshaus (Haus) und die Steine, mit denen Kintaro gespielt hat

"Die Legende von Kintaro des Berges Ashigara" ist in ganz Japan bekannt. Der Legende nach soll die Tochter eines Millionärs namens Shiman-choja, der in diesem Gebiet von Jizo-do lebte, einen kleinen Jungen zur Welt gebracht haben, der den Namen Kintaro trug. Das Haus von Shiman-choja ist bis heute als Geburtsort von Kintaro bekannt. Vor diesem ehemaligen Haus von Shiman-choja stehen zwei riesige Felsen in einem Reisfeld. Die Leute glauben, dass Kintaro früher diese Felsen bestiegen und mit ihnen gespielt hat. Diese Felsen werden Taiko (Trommel) Felsen und Kabuto (Helm) Felsen genannt und werden wie die Legende selbst überall geschätzt.

Wichtige Informationen

Zugang

Nehmen sie den Hakone-Tozan Bus nach Jizo-do Iki an der Daiyuzan Station der Izu-hakone Eisenbahn, 25 Minuten in Richtung 'Jizo-do' Haltestelle und gehen Sie noch 5 Minuten.

Sprache
  • English
  • 简体中文
  • 繁體中文
  • 한국어
  • Tiếng Việt
  • ไทย

Umgebung entdecken

Das könnte Sie auch interessieren

Ashigara Kodou Manyo Udon

Ashigara Kodou Manyo Udon

Westliches Gebiet
Yuhino Wasserfälle

Yuhino Wasserfälle

Westliches Gebiet
Ashigara Manyo Park

Ashigara Manyo Park

Westliches Gebiet
Yaguradake Wanderkurs

Yaguradake Wanderkurs

Westliches Gebiet