Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien
Hakone Botanischer Garten der Feuchtgebietspflanzen

Hakone Botanischer Garten der Feuchtgebietspflanzen

Dieser botanische Garten in Hakone Sengokuhara war der erste in Japan, der Feuchtgebietspflanzen gewidmet war. Der Garten enthält etwa 1700 Pflanzen, darunter etwa 200 Arten von holzigen und krautartigen Feuchtgebietspflanzen aus Japan, und 1100 Sorten von Alpen-, Grünland- und Forstpflanzen sowie einige seltene Fremdpflanzen. Die Tour-Route im Garten ist nach einem Verlauf vom Flachland zum Hochland und vom Früh- zum Spätstadium der Feuchtgebiete organisiert, um die Entwicklung der Feuchtgebiete zu veranschaulichen. Der Ausstellungsraum stellt Tiere und Pflanzen in den Sengokuhara-Feuchtgebieten mit Fotos, Tafeln, Videos und einem großen Becken vor. Der Botanische Garten beherbergt auch einige Veranstaltungen zur Ausstellung saisonaler Blumen.

Reisetipps

Bereichern Sie Ihren Tag mit einer kleinen Bootsfahrt entlang der Koajiro Bucht und des Riviera Seabornia Yachthafens, hinter welchem sich ein schönes Waldgebiet befindet. Das Marine Resort in Miura bietet eine Kaojiro Rundfahrt an, auf der die Besucher mit Hilfe eines Reiseführers viele Informationen über die Geschichte und Natur der Gegend lernen.

Wichtige Informationen

Öffnungszeiten
  • 9:00-17:00 (Letzter Einlass 16:30)

Empfohlene Dauer: 1St

Ferien 1. Dezember - 19. März
Kosten Erwachsene 700 Yen, Kinder 400 Yen
Verfügbare Einrichtungen
Sprache
  • English

Umgebung entdecken

Das könnte Sie auch interessieren

Hakone Mononofunosato Museum

Hakone Mononofunosato Museum

Westliches Gebiet
LALIQUE MUSEUM, HAKONE

LALIQUE MUSEUM, HAKONE

Westliches Gebiet
Offer Available
Tsukumo (Soba)

Tsukumo (Soba)

Westliches Gebiet
Kleiner Prinz Museum

Kleiner Prinz Museum

Westliches Gebiet