Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien
Okurayama Gedenk-Halle

Okurayama Gedenk-Halle

Diese Halle wurde 1932 als Hauptgebäude des Okura Mental- und Kultur-Labors von dem Geschäftsmann Okura Kunihiko gebaut, der zum Dekan der Toyo Universität wurde. Die Halle wurde 1981 der Stadt Yokohama geschenkt, und nach einer umfassenden Renovierung zur Erhaltung des Gebäudes wurde die Halle 1984 in die Okurayama Gedenkhalle umgewandelt. Die Halle wurde 1991 als materielles Kulturgut von der Stadt Yokohama ausgewiesen, da sie einen wichtigen Platz auf dem modernen Architekturmarkt einnimmt. Sie können den Saal und den Besprechungsraum nicht sehen, da das Gebäude normalerweise als lokale Einrichtung genutzt wird, aber Sie können den Gemeinschaftsraum sowie den Eingang besichtigen. Das Gebäude ist bekannt als Drehort, und es werden über 30 Filme pro Jahr dort gedreht.

Reisetipps

Wichtige Informationen

Öffnungszeiten
  • 9:00-22:00

Empfohlene Dauer: 30min

Ferien Jeden zweiten Montag im Monat, Neujahrsfeiertag
Kosten Die Gebühren hängen von den Standorten ab
Verfügbare Einrichtungen
  • Rollstuhl-geeignet

Umgebung entdecken

Das könnte Sie auch interessieren

Ohana DE Ohanashi Japanisches Blumenarrangement Sogetsu-ryu Ujebana Studio

Ohana DE Ohanashi Japanisches Blumenarrangement Sogetsu-ryu Ujebana Studio

Yokohama, Kawasaki
Yokomizo Yashiki (Haus)

Yokomizo Yashiki (Haus)

Yokohama, Kawasaki
Tsurumi-gawa Flussufer

Tsurumi-gawa Flussufer

Yokohama, Kawasaki
YOKOHAMA ARENA

YOKOHAMA ARENA

Yokohama, Kawasaki