Amanawa Shinmei Schrein

Yokosuka, Miura 30min

Übersicht

Dieser Schrein wurde 710 (Wado 3) von dem berühmten Priester Gyoki gegründet und von Tokitada Someya, einem mächtigen und reichen Mann, gebaut. Er ist der Sonnengöttin Amaterasu gewidmet. Minamoto no Yoriyoshi betete zu diesem Schrein und sein Sohn, Minamoto no Yoshiie wurde hier geboren. Gründer und erster Shogun des Kamakura Shogunats, Minamoto no Yoritomo, seine Frau, Masako, eine politische Führerin, und ihr Sohn, Minamoto no Sanetomo, verehren auch diesen Schrein. Hier befindet sich der Brunnen, der für das erste Bad von Tokimune Hojo (Regent des Shoguns) verwendet wurde und der als der Lieblingsbrunnen von Marquis Nijo gilt. Es gibt auch eine Man'yōshū Inschrift (Sammlung japanischer Gedichte), die vom hinteren Berg Mikoshiyama Mountain stammt. Dieser Ort erscheint auch in dem Roman "Der Klang des Berges" von Yasunari Kawabata.

Nachtleben

Das Grün, das die Gebetshalle und den geraden sinnbildlichen Schreinweg umgibt, erschafft eine mysteriöse und erhabene Atmosphäre, welche die Besucher anlockt.

Nachtleben in Kanagawa

Detaillierte Informationen

Adresse

1-12-1 Hase Kamakura City, Kanagawa

Fotos

Yorozuya Honten – KAMAKURA HASE seit 1806 –
Yokosuka, Miura 0

Yorozuya Honten – KAMAKURA HASE seit 1806 –

Kamakura Literaturmuseum
Yokosuka, Miura 34

Kamakura Literaturmuseum

Töpferstudio DAN (Elektrische Töpferscheiben-Töpferei)
Yokosuka, Miura 2

Töpferstudio DAN (Elektrische Töpferscheiben-Töpferei)

Kamakura Donabe gohankaedena
Yokosuka, Miura 4

Kamakura Donabe gohankaedena