• Home
  • Trips
  • Besichtigung von Frühlingsblumen in Kamakura mit dem Enoden Zug

Besichtigung von Frühlingsblumen in Kamakura mit dem Enoden Zug

Yokosuka, Miura 2St30min

Erleben Sie Trauerkirschenbäume in den Tempeln Hongakuji und Ankokuronji, Kirschblüten im Koumyoji-Tempel und blühende Quitten im Kuhon-Tempel.

Zum Reiseplaner hinzufügen 0

Teilen

Hongaku-ji Tempel

Ichijo Nisshutsu gründete 1436 die Hongakuji (Eikyo 8). Ashikaga Mochiuji baute den Tempel, in dem es Ebisudo gab, und spendete ihn an Nisshutsu. Der zweite Hohepriester war Niccho Shonin, sodass der Tempel bekannt ist als "Niccho-sama". Der Tempel wird auch als "Higashi Minobu" bezeichnet, weil Minobusan einen Teil der Überreste von Nichiren an den Tempel herausgegeben hat.

Mehr Details

Ankokuron-ji Tempel

Dieser Tempel wurde 1253 (Kencho 5) vom Gründer des Nichiren-Buddhismus, Nichiren Shonin, gegründet. Der Name dieses Tempels stammt von der Tatsache, dass Rissho Ankoku Ron ("Über die Sicherung des Friedens im Land durch die Etablierung wahrer Lehren des Buddhismus") hier geschrieben wurde. Dieser Ort ist von Hügeln umgeben und reich an Natur; die saisonalen Blumen und Bäume wie Pflaume, Kirsch...

Mehr Details

Warum entwickeln Sie nicht Ihren eigenen Trip aus diesen Orten?

Diesen Trip anpassen