Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien

Vielseitiges Hakone

Ein perfekter Tag mit Blick auf den Berg Fuji

Beginnen Sie Ihren Ausflug mit dem sogenannten Hortensienzug der Tozan Eisenbahn, welcher den steilen Berg hinauf bis nach Gora fährt. Zu dieser Jahreszeit können Sie den gesamten Weg bis zur Endstation die prächtigen Hortensien bewundern.

Der Gora Park ist ein Landschaftsgarten im Westen von Hakone, der seinen Besuchern eine vielseitige Blumenpracht bietet. Viele kleine Wege und Sitzbänke laden zum Spazieren und Entspannen ein. Auf dem Gelände des Parks befindet sich außerdem ein Teehaus, in dem Sie in traditioneller Atmosphäre die bedeutende Tradition der japanischen Teezeremonie genießen können. Auch gibt es ein Gewächshaus mit zahlreichen besonderen Pflanzenarten.

Von hier aus geht es mit der Seilbahn hinauf bis zum Höllental Owakudani. Der wabernde vulkanische Dampf des Kraters, welcher etwa 3.000 Jahren nach dem letzten Vulkanausbruch von Hakone entstand, zieht viele Besucher an. Hier gibt es auch heute noch aktive Schwefelschlote und heiße Quellen. Probieren Sie außerdem die berühmten schwarzen Eier, welche das Leben um 7 Jahre verlängern sollen.

Anschließend geht es mit der Hakone Seilbahn wieder den Berg hinunter. Die Aussicht 130 Meter über dem Talgrund ist atemberaubend. Zum Abschluss überqueren Sie den Ashinoko See mit einem beeindruckenden Piratenschiff und können mit etwas Glück sogar den größten Berg Japans erblicken, den Fuji.

Ähnliche Ziele

Ōwakudani

Ōwakudani

Westliches Gebiet
Hakone Tozan Eisenbahn

Hakone Tozan Eisenbahn

Westliches Gebiet
Hakone Sehenswürdigkeiten-Kreuzfahrt

Hakone Sehenswürdigkeiten-Kreuzfahrt

Westliches Gebiet
Hakone Gora Park

Hakone Gora Park

Westliches Gebiet