• Home
  • Trips
  • Tauchen Sie ein in die Geschichte von Sagamihara, wo die Traditionen der Edo-Zeit noch heute lebendig sind.

Tauchen Sie ein in die Geschichte von Sagamihara, wo die Traditionen der Edo-Zeit noch heute lebendig sind.

Zentralgebiet 2St30min

Tauchen Sie ein in die Geschichte von Yoshinojuku-Fujiya, dem einzigen erhaltenen Gasthaus der Koshu Schnellstraße, die in der Edo-Periode benutzt wurde. Besuchen Sie auch das alte Haus der Familie Ishii, ein wichtiges Kulturgut von vor 300 Jahren. Sie wird weiterhin von den Eigentümern gut erhalten."

Zum Reiseplaner hinzufügen 4

Teilen

Obara-juku Honjin

Obara-juku Honjin ist der einzige Honjin, der aus den 26 Honjins der Präfektur Kanagawa existiert. Es ist ein rein japanischer Prachtbau mit hohem Eingang. Am 13. Februar 1996 wurde es zum bedeutenden Kulturgut der Präfektur erklärt (Heisei 8). Obwohl man sich nicht ganz sicher ist, scheinen seit dem Bau des Gebäudes rund 200 Jahre vergangen zu sein.

Mehr Details

Kanagawa Präfektur Fujino Kunsthaus

Unter dem Motto "fureai (Kontakt), Erfahrung, Kreation" ist das Kangawa präfekturale Fujino Kunst Haus eine Einrichtung, in der Sie Kunst erleben können. Sie können Keramik, Holzarbeiten, Glaskunst und andere Kunstformen entdecken. Unterkünfte gibt es für Familien und Gruppen. Zudem gibt es Studios und Säle, in denen Sie Musik, Theater und Tanz genie&szli...

Mehr Details

Hoshinoyado Fujiya

Yoshinojuku ist eine Gasthausstadt an der Koshu-kaido Straße, einer der fünf Autobahnen, die zu Beginn der Edo-Zeit festgelegt wurden. Auf halbem Weg zwischen Edo und Kofu blühte eine regelrechte Gasthausstadt von Sankin-kotai auf: "Yoshinojuku Fujiya" wurde als Gasthaus "Fujiya" betrieben, brannte aber 1896 bei einem Großbrand ab, und das heutige Gebäude wurde um 1897 gebaut. Im April 2014 wur...

Mehr Details

Warum entwickeln Sie nicht Ihren eigenen Trip aus diesen Orten?

Diesen Trip anpassen