Yokosuka - Kamakura Tour Route

Yokosuka, Miura 12St15min

Dieser Kurs ist eine zweitägige Tour voller Geschichte und Natur.

Zum Reiseplaner hinzufügen 101

Teilen

Kenchō-ji Tempel

Der erste der fünf Großen Berge (Tempel) von Kamakura, mit vielen alten Strukturen und einer als Nationalschatz zertifizierten Tempelglocke. Es gibt eine Zen-Meditations-Erfahrung (Zazen) mit englischen Erklärungen, welche bei Touristen sehr beliebt ist.

Mehr Details

Tsurugaoka Hachimangu

Tsurugaoka Hachimangu wurde 1063 von Minamoto Yoriyoshi gegründet. Im Jahre 1180 verlegte Minamoto Yoritomo, Oberbefehlshaber des Genji-Klans und Nachkomme von Yoriyoshi, den Schrein an seinen jetzigen Standort und errichtete einen prächtigen neuen Schrein. Das heutige Gebäude des Hauptschreins wurde 1828 wieder aufgebaut und ist als typische Architektur der Edo-Zeit bekannt und heute als n...

Mehr Details

Komachi Straße

Diese Straße ist eine der berühmtesten Einkaufsstraßen in Kamakura, Japan. Sie wurde in einigen Fernsehsendungen und Zeitschriften vorgestellt. Es gibt etwa 250 Geschäfte. Besuchen Sie verschiedene Geschäfte, während Sie durch die Stadt schlendern.

Mehr Details

Hase-dera Tempel

Hasedera ist ein historischer Tempel, bekannt für die Hauptstatue von Kannon (Hase Kannon). Die Anlage bietet ein Museum, einen Garten und einen malerischen Blick auf Kamakura. Nachtleben Das Umfeld mit der majestätischen Kannon-do-Halle und den schönen Bäumen und Teichen ist von einem Licht umgeben, das sich zu etwas Größerem "verbindet" - genauso...

Mehr Details

Kap Kannonzaki

Das gesamte Kap Kannonzaki ist als Park angelegt. Dort befindet sich ein Kunstmuseum mit malerischen Landschaften und der Leuchtturm Kannonzaki, von dem aus man einen Blick auf die Boso-Halbinsel genießen kann. Es gibt auch Kriegsruinen, die Sie das ganze Jahr über besuchen können, und im Sommer können Sie einen Tag am Strand verbringen oder einen köstlichen Grillabend genießen. Dieser Ort ist ...

Mehr Details

Yokosuka Dobuita Straße

Die Einkaufspassage vor dem Haupttor der U.S. Navy Basis. Nach dem Zweiten Weltkrieg florierte die Arcade als Einkaufszentrum für die in Yokosuka stationierte U.S. Navy. Heute ist die Straße übersät mit Bekleidungsgeschäften für Jugendliche (mit "Sukajan"-Jacken usw.) sowie Restaurants und Bars für Amerikaner. Nachtleben Ein regionaler Promoti...

Mehr Details

Yokosuka Marinehafen Kreuzfahrt

Der Yokosuka Port hat sich als Marinehafen entwickelt, seit die amerikanischen Schiffe unter der Führung von Kommodore Matthew C. Perry vor 160 Jahren in Japan landeten. Yokosuka ist bekannt dafür, dass es den U.S. Marinestützpunkt der Vereinten Nationen Flottenaktivitäten Yokosuka und den Hauptsitz der Marine Selbstverteidigungs-Streitmacht beherbergt. Auf dieser Bootsfahrt können Sie eine...

Mehr Details

Warum entwickeln Sie nicht Ihren eigenen Trip aus diesen Orten?

Diesen Trip anpassen