• Home
  • Trips
  • Bewundern Sie japanische und westliche Architektur aus der Meiji-Zeit.

Bewundern Sie japanische und westliche Architektur aus der Meiji-Zeit.

Westliches Gebiet 11St45min

In Odawara, das mit seinen atemberaubenden Aussichten, umgeben von Bergen und dem Meer, dem gemäßigten Klima und der üppigen Nahrungsversorgung viele Menschen verzaubert, gibt es seit der Mitte der Meiji-Periode viele Wohngärten, die Menschen in Politik, Wirtschaft und Kultur gehören. Besuchen Sie diese Gärten, die alle von ihrer ganz eigenen Individualität geprägt sind. Am zweiten Tag besuchen Sie die Yokohama Yamate Western-Style Gebäude, die wie in einem anderen Land aussehen, und Parks, in denen Sie die sich ändernde Einstellung zur Kultur dieser Zeit spüren können."

Zum Reiseplaner hinzufügen 4

Teilen

Matsunaga Gedenkstätte

Dies ist die Gedenkstätte des Unternehmers Matsunaga Yasuzaemon, bekannt als [Elektrischer König], der ein Meister der Teezeremonie war und einen eleganten Geschmack hatte. Sie können "Rokyoso" besuchen, den Ort, an dem Matsunaga sein späteres Leben verbrachte, und das als materielles Kulturgut registriert wurde. Dieser Park wurde als einer von 100 japanischen historischen Parks ausgewählt.

Mehr Details

Seikantei

Da sich die alte Odawara Burg am südlichen Hang befindet, kann man an sonnigen Tagen die Manazuru-hanto Halbinsel und die Sagami Bucht leicht sehen, auch vom Hauptgeschäft aus hat man einen tollen Blick auf Oshima und den Hakone Vulkan. Sukiya (einer der japanischen Baustile) ist bei dem zweistöckigen Gebäude verwendet worden. Im Inneren des Gebäudes sind beeindruckende architektonische Werke w...

Mehr Details

Bluff Nr. 18

Ein eingetragenes historisches Gebäude von Yokohama. Es wurde ursprünglich in 45 Yamate Stadt als Residenz für Ausländer nach dem großen Kanto-Erdbeben gebaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg ging es in den Besitz der römisch-katholischen Kirchendiözese Yokohama über und wurde bis 1991 als Pfarrhaus der katholischen Yamate-Kirche genutzt. Innerhalb dem Yamate Italienischen Garten gelegen.

Mehr Details

Das Haus eines Diplomaten

Eines der wichtigsten Kulturgüter Japans. Die im italienischen Garten von Yamate gelegene ausländische Residenz im amerikanisch-viktorianischen Stil beherbergte den Diplomaten der Meiji-Regierung, der als Generalkonsul von New York diente. Die Zimmer wie das Esszimmer, das Empfangszimmer, das Arbeitszimmer und die Schlafzimmer zeigen den Lebensstil der Meiji-Zeit. *Es gibt einen Ruheplatz mit B...

Mehr Details

Berrick Halle

Ein eingetragenes historisches Gebäude von Yokohama. Entworfen 1930 vom Architekten J.H. Morgan als Wohnsitz eines britischen Handelsunternehmers, B.R. Berrick. Diente bis 2000 als Wohnheim für die St. Joseph's International School. Jetzt ist dieses Gebäude für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Gebäude ist sehr beliebt und wird oft als Hochzeitslocation genutzt.

Mehr Details

Ehrismann Residenz

Ein eingetragenes historisches Gebäude von Yokohama. Es wurde von 1925 bis 1926 als Wohnsitz von Fritz Ehrismann, dem Filialleiter der Seidenhandelsfirma Siber Hegner in Yokohama, errichtet. Die Residenz wurde von Antonin Raymond entworfen, der als "Vater der modernen Architektur" gilt. *Inklusive Café.

Mehr Details

Bluff Nr. 111

Ein ausgewiesenes Kulturgut von Yokohama, das ursprünglich als Residenz für einen Amerikaner, Herrn Raffin, gebaut wurde. Es ist ein Haus im spanischen Stil, das von J. H. Morgan entworfen wurde. Auf einem Hügel mit Blick auf den Rosengarten des Hafenblick Parks (Minato-no-Mieru Oka Park) gelegen, können Sie von April bis Juni und von Oktober bis November die Aussicht auf blühende Rosen genieße...

Mehr Details

Britisches Haus Yokohama

Ein ausgewiesenes Kulturgut von Yokohama, das ursprünglich 1937 als konsularische Residenz Großbritanniens erbaut wurde. Entworfen wurde es von der Shanghaier Niederlassung des britischen Werksbüros. Salonkonzerte finden im Saal im ersten Stock statt. Es liegt am Rande des Rosengartens des Minato-no-mieru-oka-Parks, und die Rosen stehen von April bis Juni und von Oktober bis November in voller ...

Mehr Details

Pferdemuseum

Stellt die Beziehung zwischen Mensch und Pferd mit Bildern und anderen Exponaten vor. Wir besitzen auch Sammlungen von Ressourcen zum japanischen Pferderennen. Vollblüter und Ponys werden im Pony Center gezüchtet. Der "Pferderücken Reit-Tag", an dem Besucher Reitpferde testen können, findet jeden dritten Sonntag (außer Oktober) statt. Anfragen zum Reiten werden ab 13:30 entgegengenommen.

Mehr Details

Warum entwickeln Sie nicht Ihren eigenen Trip aus diesen Orten?

Diesen Trip anpassen