Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus

Thu Apr 2020

Im Dezember 2019 kam es zu einem Ausbruch eines neuartigen Coronavirus (daher COVID-19 genannt) in der chinesischen Stadt Wuhan. Seitdem hat sich das Virus weltweit verbreitet, und es gibt eine rasch wachsende Zahl von COVID-19-Fällen, auch in Japan.

Bitte sehen Sie aktuell davon ab, Kanagawa zu besuchen. Bitte lesen Sie hierzu die dringende Nachricht von Gouverneur Kuroiwa der Kanagawa Präfektur vom 22. April 2020.

In Übereinstimmung mit der Erklärung des Ausnahmezustands durch die japanische Regierung bittet die Präfektur Kanagawa die Bevölkerung, von unnötigen Ausflügen Abstand zu nehmen. Weitere Informationen darüber, wie die Präfektur Kanagawa mit der COVID-19-Situation umgeht, finden Sie auf der offiziellen Webseite.

Aktuelle Informationen über das Coronavirus und Japan finden Sie auf der Japan Safe Travel (JST) Twitter-Seite https://twitter.com/JapanSafeTravel

Die Japan National Tourism Organization (JNTO) betreibt eine Besucher-Hotline, die 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr erreichbar ist. Wenn Sie in Notfällen Unterstützung oder Beratung benötigen (einschließlich neuartiger Coronavirus), wenden Sie sich bitte an eine der folgenden Nummern.

- Wenn Sie aus Japan anrufen, rufen Sie bitte an: 050-3816-2787
- Wenn Sie aus dem Ausland anrufen, rufen Sie bitte an: +81-50-3816-2787

Seite Katastrophenschutz & Notfälle (Website der Präfektur Kanagawa) https://trip.pref.kanagawa.jp/de/page/emergencies

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) https://www.jnto.go.jp/emergency/eng/mi_guide.html

Teilen