Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien

Hakone: Von Tokyo aus das beste Ausflugsziel

Hakone ist eines der beliebtesten Ziele für einen Tages- oder Wochenendausflug von Tokyo aus. Nicht nur, weil es viel zu bieten hat, sondern auch, weil es zugänglich und erschwinglich ist. Hier ist ein Beispiel für eine eintägige Reiseroute, die Sie sicherlich dazu inspirieren wird, Hakone auf Ihre Wunschliste zu setzen.

7:30 Abfahrt vom Bahnhof Shinjuku

Einer der Hauptgründe, warum Hakone ein so beliebtes Reiseziel ist, ist seine Zugänglichkeit. Der “Hakone Romance Car” ist ein Limited-Express Schnellzug, der vom Bahnhof Shinjuku in nur 80 Minuten direkt nach Hakone fährt. Alle Abteile sind mit luxuriösen Sitzen und großen Fenstern ausgestattet, die einen spektakulären Blick auf die Landschaft Japans ermöglichen.  

Obwohl der Romance Car nicht im JR Rail Pass enthalten ist, beträgt der Fahrpreis nur 2.330 Yen für einen Erwachsenen und die Tickets können einen Monat im Voraus online gekauft und reserviert werden. 

Wenn Sie Ihren JR Rail Pass nutzen möchten, können Sie vom Bahnhof Tokyo oder Shinagawa abfahren und in Odawara aussteigen, wo Sie in den Hakone Tozan Zug umsteigen. 

Wenn Sie vorhaben, länger als einen Tag in Hakone zu bleiben, ist der Hakone Free Pass das beste Angebot, das Sie bekommen können, da er die meisten Hauptverkehrsmittel in der Gegend abdeckt und außerdem Ermäßigungen bei den wichtigsten Touristenattraktionen bietet. Abhängig von Ihrer Reiseroute könnte der Free Pass jedoch auch für einen Tagesausflug ein passendes Angebot sein. 

9:30 Fahrt mit der Hakone Tozan Eisenbahn

Nach der Ankunft an der Hakone Yumoto Station (oder Odawara Station, wenn Sie den Shinkansen genommen haben), steigen Sie in die Hakone Tozan Eisenbahn, die älteste Bergbahn Japans. Die Fahrt von der Hakone Yumoto Station ist ein Genuss, da sie im Zickzack einen steilen und schmalen Hang hinauffährt, 26 Brücken überquert und erstaunliche Ausblicke auf die Berge sowie Hortensien und das Herbstlaub bietet, wenn Sie zur entsprechenden Jahreszeit dort sind.

Die Fahrt von der Hakone Yumoto Station bis zur Endhaltestelle Gora dauert etwa 35 Minuten. Für unsere Route jedoch steigen Sie eine Haltestelle eher aus. 

10:00 Hakone Open Air Museum 

Steigen Sie an der Chokoku-no-Mori Station aus, die nach dem Hakone Open Air Museum benannt ist (der japanische Name für das Museum ist Hakone Chōkoku No Mori Bijutsukan), das nur 2 Minuten zu Fuß vom Bahnhof entfernt liegt.

Das 1969 als Japans erstes Freilichtmuseum für Kunst gegründete Hakone Open Air Museum ist nach wie vor eines, wenn nicht sogar das beliebteste Ausflugsziel in der Region. Das Museum stellt rund 120 Kunstwerke moderner und zeitgenössischer Bildhauer aus, die in seinem 70.000 Quadratmeter großen Garten verstreut sind und von denen Sie einige sogar berühren können. Zusätzlich zum Freiluftbereich gibt es 5 Innenausstellungen, einschließlich des Picasso-Pavillons, der 319 seiner Meisterwerke im Wechsel zeigt, sowie ein Fußbad mit heißer Quelle.  
Tickets kosten 1.500 Yen pro Person, aber Sie können einen Rabatt erhalten, wenn Sie entweder ihren Online-Coupon oder den Hakone Free Pass an der Kasse vorlegen. Sie können hier leicht Stunden verbringen, also stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit für den Rest des Tages einplanen.

12:30 Gora

Vom Museum aus können Sie entweder 10 Minuten in die Stadt Gora laufen oder mit der Hakone Tozan Eisenbahn zum Bahnhof Gora fahren, der eine Station entfernt ist.  Dies ist auch ein geeigneter Ort, um zu Mittag zu essen.  

Gora ist nach Hakone-Yumoto der zweitgrößte Ort mit heißen Quellen in Hakone und war früher ein beliebtes Urlaubsziel der Oberschicht, weshalb Sie hier einige historische Villen finden, die in Ryokans (traditionelle japanische Gasthäuser) umgewandelt wurden. Einige der Ryokans bieten heiße Quellen zur Tagesnutzung an, wenn Sie ein kurzes Bad nehmen möchten.

13:30 Uhr Hakone Tozan Seilbahn

Die Hakone Tozan Seilbahn verbindet Gora und Sounzan. Sounzan liegt 214 Meter über Gora. Die Seilbahn fährt also langsam den Berg hinauf, durch die Natur, und hält an mehreren kleinen Stationen. Die Gesamtdauer der Fahrt beträgt 10 Minuten.

13:45 Hakone Seilbahn

Der Übergang zur Hakone Seilbahn sollte an der kürzlich renovierten Sounzan Station reibungslos erfolgen. Die Seilbahn erlaubt Zwischenstopps, also kaufen Sie einfach ein One-Way-Ticket bis zur letzten Station, Togendai. Ein einzelner Lift befördert bis zu 18 Passagiere und fährt im Minutentakt, wodurch es kaum Wartezeiten gibt.

14:00 Owakudani (Siedendes Tal)

【ACHTUNG! Vulkangase sind gefährlich für Ihre Gesundheit. Betreten Sie diesen Bereich nicht, wenn Sie Asthma, Bronchialerkrankungen, Atemwegserkrankungen, Herzerkrankungen etc. haben.】

Steigen Sie in Owakudani aus, welches wortwörtlich “großes siedendes Tal” heißt und bei einem Vulkanausbruch vor über 3.000 Jahren entstand. Sobald Sie die Station verlassen, sehen Sie weiße Rauchsäulen oder schwefelhaltige Dämpfe aus dem Berg aufsteigen und bemerken einen deutlichen Schwefelgeruch. Ein Muss sind die hartgekochten Eier, die im vulkanischen Wasser gekocht werden, wodurch sich die Eierschale durch eine chemische Reaktion schwarz färbt. Es wird gesagt, dass ein einziges Ei Ihr Leben um sieben Jahre verlängern kann.
Vom Aussichtspunkt am Bahnhof haben Sie einen herrlichen Blick auf den Berg Fuji und den Ashinoko See, unser nächstes Ziel. 
Bitte beachten Sie, dass Owakudani an bestimmten Tagen, je nach Vulkanalarmstufe, geschlossen sein kann.

Adresse: 1251 Sengokuhara Hakone, Ashigarashimo Bezirk, Kanagawa
Telefonnummer: 0460-84-9605
Geschäftszeiten: 8:30-17:00
Feiertage: Bitte vor Besuch kontaktieren (immer geöffnet)

15:00 Ashinoko (Ashi See)

Steigen Sie an der Togendai Station aus der Seilbahn aus und schon sind wir im Herzen von Hakone. Unser letzter Halt ist der Ashinoko (Ashi See), der ebenfalls nach einem Vulkanausbruch vor 3.000 Jahren entstanden ist. Wir empfehlen, an Board des Hakone Piratenschiffes zu gehen, das direkt vor der Togendai Seilbahnstation abfährt. Hier können Sie bei einer halbstündigen Fahrt schöne Ausblicke auf die Natur und die Schreine auf der anderen Seite des Wassers genießen.  

Sie erreichen den Hafen Motohakone, wo Sie den eindrucksvollen Blick auf den Berg Fuji und den See genießen können. Wenn Sie Zeit haben, gibt es hier zahlreiche Restaurants und Geschäfte zu erkunden, sowie den Hakone Schrein, der für sein Torii bekannt ist, das scheinbar auf dem Wasser schwebt.  

Achten Sie auf den Fahrplan des Expressbusses, der Sie in nur 30 Minuten vom Hafen Motohakone zur Hakone Yumoto Station bringt. Doch selbst wenn Sie den letzten Expressbus verpassen, gibt es noch andere Busse, die bis nach 20 Uhr fahren, aber dafür dann etwas länger brauchen. Die Fahrpreise für den Hakone Tozan Bus und das Hakone Piratenschiff sind im Hakone Free Pass enthalten.

Zusammenfassung

Mit dem Zug zu fahren, gefolgt von der Tozan Eisenbahn, der Seilbahn, dem Kreuzfahrtschiff und schließlich noch mit dem Bus kann sich sehr viel anhören für einen einzigen Tag. Doch jedes Verkehrsmittel bietet eine großartige Aussicht und einzigartige Eindrücke, die das Reisen selbst zu einem Vergnügen machen. Obwohl diese Reiseroute versucht, das Beste aus Hakone an einem Tag zu bieten, gibt es viele weitere Aktivitäten und Ziele, die es wert sind, besucht zu werden. Wenn Sie also Zeit haben, empfehlen wir Ihnen, länger zu bleiben und den Hakone Free Pass zu nutzen.

  • Shinjuku Station →
  • (mit dem Romance Car) Hakone Yumoto Station →
  • (mit der Hakone Tozan Eisenbahn) Chokoku-no-Mori Station →
  • Hakone Open Air Museum →
  • (zu Fuß) Gora Station →
  • (mit der Hakone Seilbahn) Sounzan Station →
  • (mit der Hakone Seilbahn) Owakudani Station →
  • Owakudani →
  • (mit der Hakone Seilbahn) Ashinoko →
  • (mit dem Hakone Piratenschiff) Motohakone Hafen →
  • (mit dem Hakone Tozan Bus) Hakone Yumoto Station →
  • (mit dem Romance Car) Shinjuku 

Teilen

Ähnliche Ziele

Ōwakudani

Ōwakudani

Westliches Gebiet
Ashi See Freizeitkreuzfahrt

Ashi See Freizeitkreuzfahrt

Westliches Gebiet
Hakone Tozan Eisenbahn

Hakone Tozan Eisenbahn

Westliches Gebiet
Hakone Open-Air Museum

Hakone Open-Air Museum

Westliches Gebiet