Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien

Chigasaki: Hawaiianische Lebensfreude im Herzen von Japan

Chigasaki ist eine relativ kleine Stadt im Herzen des Shonan Gebietes. Sie ist dafür bekannt, der Geburtsort des japanischen Surfens zu sein und ist außerdem eine Zwillingsstadt von Honolulu. Viele Geschäfte und Cafés in der Umgebung haben einen starken hawaiianischen Einfluss. Dies ist der perfekte Ort, um einen Tag abseits des Stresses der Megalopolis zu verbringen und neue Energie zu tanken, egal ob Sie alleine oder als Gruppe reisen!

Abreise aus Tokyo am Morgen

Chigasaki ist mit zwei direkten Zuglinien, die den ganzen Tag über verkehren, leicht zu erreichen. Sie können entweder an der Tokyo Station (JR Tokaido Linie) oder der Shinjuku Station (JR Shonan Shinjuku Linie) einsteigen und erreichen Chigasaki nach etwa einer Stunde Fahrt.

Wenn Sie an der Chigasaki Station ankommen, machen Sie sich auf den Weg zum sogenannten “Southern Beach”, einem wunderschönen Strand. Es gibt zwei Möglichkeiten: entweder gehen Sie zu Fuß oder Sie mieten sich ein Fahrrad. Mehrere ダイチャリ-Verleihstationen sind in der Nähe des Bahnhofs verfügbar, doch leider sind die App und der Service nur auf Japanisch verfügbar. Wenn Sie früh genug ankommen und Ihnen ein Spaziergang nichts ausmacht, empfehlen wir Ihnen, über die “Southern Street” (サザン通り) zu laufen. Der Spaziergang selbst dauert zwischen 20 und 30 Minuten, wobei Sie auch die Möglichkeit haben, einen Kaffee zu trinken oder etwas zu essen, wenn Sie möchten. Achten Sie auf dem Weg dorthin auf die Musik und vielleicht fällt Ihnen ein immer wiederkehrendes Lied auf, welches von den Southern All Stars (サザンオールスターズ) gespielt wird. Die 1975 gegründete Band stammt ursprünglich aus Chigasaki und ist hier in der Gegend so beliebt, dass sowohl der Strand als auch die Straße nach ihr benannt wurden.

Die erste Station: Chigasaki “Southern Beach”

Unterwegs werden Ihnen wahrscheinlich immer mehr Menschen begegnen, die Neoprenanzüge oder Surfbretter tragen: Wie bereits erwähnt, ist Chigasaki als Geburtsort des japanischen Surfens bekannt und ist bis heute ein sehr beliebter Ort für Surfer. 

Wenn Sie am Strand ankommen, werden Sie das Symbol des Chigasaki “Southern Beach” sehen: Das “C”-förmige Zeichen ist ein berühmter Fotospot, denn Menschen, die auf der rechten Seite davon stehen, können einen Kreis (円 / En auf Japanisch) bilden, was so viel bedeutet wie "Schicksalsbindung". Bei gutem Wetter können Sie vielleicht auch einen perfekten Schnappschuss vom Eboshi Felsen in der Mitte des Zeichens machen.

Der Felsen ist ein weiteres Symbol von Chigasaki, aufgrund seiner einzigartigen Form, die vom Strand aus sichtbar ist. Sie werden wahrscheinlich mehrere Symbole und Schilder in der Stadt sehen, die wie er geformt sind, einschließlich des Hutes des Stadtmaskottchens (Eboshimaro)!

Wenn das Wetter gut ist, können Sie eine Bootstour unternehmen und ihn aus der Nähe betrachten. Prüfen Sie vorher die Verfügbarkeit der Boote!*
Und falls Sie Glück haben und der Himmel klar ist, können Sie vielleicht auch vom Strand aus einen tollen Blick auf den Berg Fuji erhaschen.

Am Strand angekommen, können Sie spazieren gehen und die Zeit wie ein echter Einheimischer verbringen: entspannen Sie sich oder besuchen Sie eines der Cafés und Restaurants, die sich direkt am Strand befinden. Diese bieten einen einzigartigen Blick auf den Ozean, wie z.B. das Southern Beach Café. 

*Die Bootstouren finden jeweils um 10:00, 11.00 und 12:00 Uhr statt. Es ist erforderlich, die Verfügbarkeit telefonisch vor der Abfahrt zu überprüfen (See- und Wetterbedingungen beeinflussen den Zeitplan).

Weitere Informationen:

  • Adresse vom “Southern Beach”: 
    4 Chome-12986-5 Nakakaigan, Chigasaki, Kanagawa 253-0055
  • Eboshi Felsen Rundfahrt: 
    Telefonnummer (Japanisch) 0467-82-6946

Mittagszeit: Wo können Sie essen gehen?

Chigasaki bietet, wie viele Orte in Japan, eine große Auswahl an Speisen, insbesondere Meeresfrüchte. Eine der lokalen Spezialitäten der Region ist Shirasu. Wenn Sie dieses Gericht einmal probieren möchten, haben Sie hierfür mehrere Möglichkeiten, und natürlich können Sie auch frischen, noch am selben Tag gefangenen Fisch probieren.

Wenn Sie sich vom Orientierungspunkt des C aus in Richtung der Westseite des Strandes begeben, finden Sie das renommierte Restaurant Kattobi, welches sich auf Shirasu Gerichte spezialisiert hat und dank seiner vorteilhaften Lage den Fisch fangfrisch erhält. Wenn Sie lieber zurück in Richtung Stadtzentrum gehen möchten, befindet sich innerhalb des Bahnhofsgebäudes, in der oberen Restaurant-Etage, ein zweites Kattobi Restaurant.

Shirasu ist eine Sardinenart und kann in zwei verschiedene Kategorien unterteilt werden: die Frühjahrssardinen, die von der Strömung vor der Küste kommen und im offenen Meer gefischt werden, und die Sommer- und Herbstsardinen, die unmittelbar an der Meeresküste zu finden sind.

Weitere Informationen zu Kattobi

  • Begannen als Fischer im Jahr 1924 mit ihrem eigenen Boot, dem heutigen 
    Kattobimaru (快飛丸); ab 1990 erfolgte der Verkauf von Fischprodukten und im Jahr 2000 wurden die Restaurants eröffnet
  • Adresse: 15-12 Yanagishimakaigan, Chigasaki, Kanagawa
  • Preis zwischen 1.000 und 3.000 Yen
  • Geschäftszeiten: 11:30 - 15:00 Uhr

Zweiter Halt: Chigasaki Satoyama Park

Der nächste Halt für Sie in Chigasaki ist der Satoyama Park. Dieser liegt am Rande des Stadtzentrums, in Richtung der Berge. Sie können eine der verschiedenen Buslinien nehmen, die von der Nordseite der Chigasaki Station abfahren, um dorthin zu gelangen. Die schnellste Option ist die Linie 50, die von der Station aus etwa 20 Minuten braucht und nur wenige Gehminuten vom Park entfernt hält.

Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, wird dies wahrscheinlich deren liebster Teil des Tages sein. Der Park ist sehr familiengerecht und bietet eine große Grünfläche für Sport im Freien und wunderschöne Natur. Zudem beherbergt er auch Einrichtungen für Kinder jeden Alters, wie z.B. eine 70 Meter lange Riesenrutsche und einen Trampolin-Bereich.
Falls Sie diese Einrichtungen nicht nutzen möchten, können Sie auch einfach spazieren gehen und die Natur im Park genießen, indem Sie zum Gedenkpark hinuntergehen, der von Bambus umgeben ist und einen japanischen Garten bietet.

Informationen:

  • Adresse: 1030 Serizawa, Chigasaki, Kanagawa
  • Bus: Nehmen Sie den Bus in Richtung Bunkyo daigaku von der Chigasaki Station (Nord Exit) und steigen Sie an der Station Serizawa Iriguchi aus.
  • Webseite (auf Japanisch): http://www.kanagawa-park.or.jp/satoyama/
  • Weitere Informationen: Parkplätze für Autos werden gegen Gebühr angeboten

Zurück zur Station

Wenn Ihr Aufenthalt in Satoyama vorüber ist, nutzen Sie den gleichen Weg zurück zur Station, auf dem Sie gekommen sind. Von hier aus können Sie das Stadtzentrum erkunden. Der Chigasaki Zentralpark liegt nur 5 Minuten in Richtung Norden entfernt, wenn Sie noch etwas mehr Zeit in einer Grünanlage verbringen möchten. 

Wenn Sie sich nach einem Erlebnis im Museum sehnen, dann ist das Chigasaki Kunst Museum nur ein paar Minuten südlich entfernt. Umgeben von einem schönen Park können Sie hier in aller Ruhe Kunst entdecken und eine ruhige Zeit genießen.

Möchten Sie stattdessen lieber in unmittelbarer Nähe der Station bleiben, können Sie einen kleinen lokalen Schrein besichtigen, den Itsukushima Schrein. Dieser ist zwar nicht so bekannt wie der gleichnamige Schrein in Hiroshima, doch es heißt, dass der Schrein den lokalen Künstlern Glück und Reichtum bringen soll. Diese suchen ihn daher für Hatsumode, den ersten Schreinbesuch im neuen Jahr, auf.

Informationen:

  • Chigasaki Kunst Museum
    1 Chome-4-45 Higashikaigankita, Chigasaki, Kanagawa 253-0053
    Von Dienstag bis Sonntag geöffnet, 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Chigasaki Zentralpark
    2 Chome-3-1 Chigasaki, Kanagawa 253-0041
  • Itsukushima Schrein
    2 Shineicho, Chigasaki, Kanagawa 253-0044

Nach Ihrem Besuch werden Sie bereits in unmittelbarer Nähe der Station sein. Wenn Sie noch ein paar Souvenirs kaufen möchten, gibt es im Bahnhofsgebäude eine große Auswahl, ansonsten können Sie sich zu den Gleisen aufmachen. Hier verkehren nicht viele Linien, und die Züge in Richtung Tokyo fahren von Gleis 5 ab. Je nachdem, an welchem Bahnhof Sie ankommen wollen, sollten Sie entweder die Shonan-Shinjuku Linie (zur Shinjuku Station) oder die Tokaido Linie (zur Shinagawa oder Tokyo Station) nehmen.

Interessanter Fakt: Wenn Sie auf dem Rückweg nach Tokyo sind, achten Sie vor dem Einsteigen in den Zug am Bahnhof Chigasaki noch einmal auf die Melodie, wenn die Züge abfahren: Diese ist wieder ein Lied der Southern All Stars!

Zusammenfassung:

  • Fahren Sie morgens von der Shinjuku oder Tokyo Station ab und nehmen Sie den direkten Zug nach Chigasaki (beide JR-Linien können mit dem JR-Pass genutzt werden).
  • Von der Chigasaki Station gehen Sie zu Fuß zum “Southern Beach”, wo Sie in aller Ruhe die Aussicht und die Cafés in der Nähe genießen können. Probieren Sie unbedingt die lokale und frische Spezialität Shirasu.
  • Nach dem Mittagessen fahren Sie zurück zum Bahnhof und steigen in den Bus zum Satoyama Park ein, wo Automaten für Getränke und Snacks zur Verfügung stehen. Besuchen Sie die Gärten und genießen Sie die Atmosphäre, bevor Sie zurück ins Stadtzentrum fahren.
  • Bummeln Sie ein wenig umher und erkunden Sie noch ein paar Orte. Wenn Sie fertig sind, können Sie wieder den Zug zurück nach Tokyo nehmen!

Im Gegensatz zu vielen anderen Städten in der Umgebung von Tokyo genießen es die Menschen in Chigasaki, es ruhig angehen zu lassen. Sogar die Arbeitszeiten von Geschäften und Unternehmen richten sich nach der sogenannten "Chigasaki-Zeit", und die meisten von ihnen öffnen dabei nicht vor 9 oder 10 Uhr!

Teilen

Ähnliche Ziele

Südliche Straße

Südliche Straße

Shonan Gebiet
Chigasaki Süd-C

Chigasaki Süd-C

Shonan Gebiet
Chigasaki Satoyama Park

Chigasaki Satoyama Park

Shonan Gebiet