Manazuru

Manazuru

Manazuru liegt an der Sagami Bucht im Südwesten der Präfektur Kanagawa und ist ein beliebter Ort für den Wassersport. Die Stadt bietet atemberaubende Ausblicke auf die Bucht und die umliegenden grünen Wälder. Hier findet jährlich auch das gut besuchte Kibune Matsuri Fest statt, das jedes Jahr im Juli am Kibune Schrein abgehalten wird.

Außerdem befindet sich in Manazuru der Schlossruinen Park Arai (Araijoshi-koen), der von einem Bambuswald umgeben ist und im Frühling ein beliebter Ort zum Betrachten der Kirschblüte ist. Abends sind die Blüten beleuchtet, was perfekt für fantastische Bilder ist, welche auch gerne auf Instagram geteilt werden.

Mit dem Auto ist es einfach, zum Kap Manazuru zu fahren, das an der Spitze des Präfektur Naturparks der Manazuru-Halbinsel liegt. Von hier aus hat man eine unglaubliche Aussicht auf die Izu-Halbinsel, die Boso-Halbinsel (Präfektur Chiba) und die sieben Inseln von Izu.

Es gibt außerdem ein Museum, das den Werken des gefeierten japanischen Künstlers Kazumasa Nakagawa gewidmet ist. Dieser Titan der japanischen und globalen Kunstwelt ist hoch angesehen und das Museum ist ein echter Touristenmagnet geworden. Das Museum beherbergt eine Sammlung von 652 Werken von Nakagawa und bietet dem Besucher einen wunderschönen Blick auf die Manazuru-Halbinsel.

Kap Manazuru
Westliches Gebiet

Kap Manazuru

Manazuru Hafen
Westliches Gebiet

Manazuru Hafen

Mitsuishi
Westliches Gebiet

Mitsuishi

Manazuru Naturlehrpfad
Westliches Gebiet

Manazuru Naturlehrpfad