Bitte achten Sie auf die Verbreitung des Coronavirus Mehr lesen

Zum Hauptinhalt
MICE Reiseveranstalter & Medien
Sagamihara

Hadano

Die Stadt Hadano im zentralen Westen Kanagawas liegt innerhalb der Grenzen des legendären Tanzawa-Oyama Quasi-Nationalparks, ein wunderschönes und zugleich spirituelles Gebiet der Präfektur Kanagawa. Seit der Antike ist diese Gegend reich an heißen Quellen. Ihr natürliches Quellwasser ist sehr heilsam und perfekt geeignet nach einem Tag in den umliegenden Bergen. In Hadano wachsen Blumen und Erdnüsse, weshalb die Stadt einen Besuch wert ist für jeden, der sich für die natürlichen Produkte der Region interessiert.

Darüber hinaus gibt es diverse Wanderwege rund um die berühmten Shibusawa Hügel und den Koboyama Park. Ebenso kann man die Naturwunder des Tanzawa Gebirges und die Okura- und Tabitsu-Pässe entdecken. Wenn das noch nicht genug ist, bietet Hadano auch zahlreiche atemberaubende Ausblicke auf den Berg Fuji, insbesondere von der Ostseite der Stadt. 

Ausflüge in Hadano

Tempel- und Schrein-Tour: Glücklich werden mit den 7 Glücksgöttern

Tempel- und Schrein-Tour: Glücklich werden mit den 7 Glücksgöttern

Halber Tag, Hadano
Ryokusui-an: zurück in die Showa-Zeit

Ryokusui-an: zurück in die Showa-Zeit

Ganzer Tag, Hadano
Erdbeeren und Onsen in Hadano

Erdbeeren und Onsen in Hadano

Ganzer Tag, Hadano
Bergkamm-Wanderung in Tonosawa

Bergkamm-Wanderung in Tonosawa

Ganzer Tag, Hadano

Erlebnisse in Hadano

Das Grab des Oberhauptes von Minamoto no Sanetomo

Das Grab des Oberhauptes von Minamoto no Sanetomo

Hadano
Tahara-Furusato Park: Soba Restaurant Shinonome

Tahara-Furusato Park: Soba Restaurant Shinonome

Hadano
Izumo Schrein Sagamibunshi

Izumo Schrein Sagamibunshi

Hadano
Berg Nenbutsu

Berg Nenbutsu

Hadano