Einleitung zu Kamakura

Das Zuhause des großen Buddha

Ziele

Einleitung zu Kamakura

Als Geburtsort des japanischen Kamakura Shogunats, der ersten Samurai-Regierung, ist Kamakura eine Samurai-Stadt mit einem historischen Ambiente gleichwertig mit Nara und Kyoto.

Kamakura war ideal für den Bau einer Samurai Festung, da die Stadt auf drei Seiten von Bergen umgeben ist und nach Süden zum Meer zeigt. Sie können viele historische Tempel und Schreine, weitreichende Aussichten und wunderschöne japanische Gärten genießen, darunter Tsurugaoka Hachimangu, gegründet von Minamoto no Yoritomo, dem ersten Shogun. Ebenso der Kotokuin Tempel, bekannt für den Kamakura Daibutsu (Großer Buddha von Kamakura), die Kamakura Gozan-Tempel (Kenchoji-Tempel, Engakuji-Tempel, Jufukuji-Tempel, Jochiji-Tempel und Jomyoji-Tempel), in denen die Samurai-Spiritualität der Einfachheit und Strenge weiterlebt, die Hortensien des Meigetsuin-Schreins und des Hasedera-Tempels sowie der Bambuswald des Hokokuji-Tempels.

Kamakura bietet auch eine Fülle der Natur, und es gibt eine ganze Reihe von unterhaltsamen touristischen Aktivitäten wie Wandern und Wassersport.

Miura Kaigan Sakura Festival (Kirschblüten)
Yokosuka, Miura

Miura Kaigan Sakura Festival (Kirschblüten)

Jogashima
Yokosuka, Miura

Jogashima

Ōfuna Kannon Tempel
Yokosuka, Miura

Ōfuna Kannon Tempel

Jogashima Park
Yokosuka, Miura

Jogashima Park

Jogashima Radfahren (Miura Rent-a-Cycle)
Yokosuka, Miura

Jogashima Radfahren (Miura Rent-a-Cycle)

Sarushima
Yokosuka, Miura

Sarushima

Yokosuka Marinehafen Kreuzfahrt
Yokosuka, Miura

Yokosuka Marinehafen Kreuzfahrt

Kotoku-in / Großer Buddha von Kamakura
Yokosuka, Miura

Kotoku-in / Großer Buddha von Kamakura